Strahlenfolter - Felicitas Klara Hope

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Strahlenfolter - Felicitas Klara Hope

Beitrag  Sramana am Di Jul 20, 2010 4:32 pm

Strahlenfolter - Terror mit Elektromagnetischen Waffen- Erfahrungsbericht einer Betroffenenvon Felicitas Klara Hope

In diesem neuen Buch beschreibt die Autorin jahrelange Verfolgung und Folter mit Elektromagnetischen Waffen. Die Lehrerin wird im Laufe des Terrors durch die Angreifer arbeitsunfähig und muss in den Vorruhestand. Trotz mehrerer Umzüge innerhalb Deutschlands finden die Täter ihren neuen Wohnort schon nach kurzer Zeit heraus und terrorisieren sie weiter mit den heimtückischen und quälenden Angriffen. Sie verfolgen sie auch in ihren jeweiligen Urlaubsort, und auch sonst an alle möglichen Orte, an die sich zurückzuziehen versucht.
Ihre körperliche Verfassung wird durch die massiven Angriffe immer schlechter, verschiedene Krankheiten stellen sich ein, sie erleidet infolge eines Angriffs einen Herzinfarkt, eine Deformation des Fußes tritt auf, und schließlich bildet sich ein Tumor im Unterleib, den sie operieren lassen muss.
Die unter einem Pseudonym schreibende Autorin erzählt auch von ihren Erfahrungen mit der Polizei, wo sie Anzeige erstattet hat. Sie beschreibt die Reaktionen ihrer Umwelt, wenn sie von ihren Problemen erzählt hat, und beschreibt ihre Gefühlswelt in Anbetracht des permanenten Terrors. Mit diesem wohl ersten Buch das zum Thema Terror mit Elektromagnetischen Waffen erschienen ist spricht sie den zahlreichen Opfern aus der Seele. Sie beschreibt genau das was viele durchleben und gibt all jenen eine Stimme, die sich bisher mit ihrer Erfahrung nicht an die Öffentlichkeit gewagt haben.

avatar
Sramana
Admin

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 52
Ort : immer dem Rufmord nach ...

Benutzerprofil anzeigen http://www.sramana.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten