Wasser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wasser

Beitrag  Sramana am Do Jul 15, 2010 9:56 am


Das mit dem nassen Handtuch klingt für mich aber einleuchtend - und ich habe es probiert.
Einerseits habe ich ein nasses Handtuch unter mein Sofa gelegt (ich vermutete aber auch, dass ich aus der unteren Etage beschossen werde) - andererseits bringt aber auch duschen Erleichterung, bzw. benutze ich, wenn ich akute Bestrahlung wahrnehme, ein nasses Handtuch, um entsprechende Körperstellen ab zu reiben. Ich habe immer das Gefühl, dass es mir dann besser geht.

Zitat: Detlef Zimmermann hat empfohlen:
Ich habe ein Mittel gefunden, wie man sich vor der Bestrahlung schützen kann: Ich habe ein nasses Handtuch genommen und dies circa 5 cm weit weg von meinem Kopf angeordnet. Das Handtuch hat dann die ganze Strahlung aufgenommen. Vielleicht ist das wichtig für die anderen Opfer.
Ich benutze auch einen Raumentfeuchter in meinem Zimmer. Ich tat dies, um die Luft angenehmer für mich zu machen. Ich stellte dabei fest, dass sich mein Befinden spürbar besserte und meine Gehirn auch wieder fast so wie früher funktioniert. Zu erklären ist dies mit der ionisierende Wirkung der Wassertröpfen in der Luft. Entzieht man der Raumluft die Feuchtigkeit, so wird die Strahlung geschwächt.
Vielleicht ist diese Information interessant für die anderen Opfer?!

Quelle: http://www.psychophysischer-terror.de.tl/Schutz-und-Hilfe.htm
avatar
Sramana
Admin

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 52
Ort : immer dem Rufmord nach ...

Benutzerprofil anzeigen http://www.sramana.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten